Monte Paschi CEO stimmt zum Rücktritt

MILAN – Monte dei Paschi di Siena SpA, sagte Chief Executive Fabrizio Viola hat mit der Bank-Vorstand vereinbart, zurückzutreten, eine Überraschung zu bewegen, die für den Turnaround der unruhigen Kreditgeber bei sehr heikle Zeit kommt.

Die Bank sagte am Donnerstag, dass sein Board will sehr bald einen Nachfolger von Herrn Viola zu finden.

Die Entscheidung kommt, da die Bank arbeitet, um die Details eines Plans zu definieren, etwa 28 Mrd. EUR ($ 31500000000) in faulen Krediten zu vergießen oder alle der giftigsten geminderten Kredite es besitzt. Parallel dazu startet die Bank eine Kapitalerhöhung von bis zu 5 Mrd. EUR zum Teil für die Verluste zu decken sie in den Verkauf der gesäuert Darlehen anfallen werden.

Der Plan – was bedeutete, ist die Bank faule Kredite Problem ein für alle Mal zu lösen – eng wird als Monte dei Paschi beobachtete erwies sich als die schlimmste kapitalisierte Bank nach den jüngsten Stresstests der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde durchgeführt wird, und wie es eine Quelle großer Instabilität für das Bankensystem des Landes gewesen.

Seit Anfang des Jahres haben die Aktien der Bank mehr als 60% ihres Wertes verloren, während die italienischen Banken 44% vergossen haben.

„Das ist alles sehr überraschend“, sagte Vincenzo Longo, ein Mailänder Stratege bei IG Markets. „Die Bank muss mit einem Namen wie bald nach seiner Ablösung als möglich zu kommen. Die Zeit jetzt ist kritisch.“

Die Bank hat keinen Grund für Herrn Viola Abreise geben. Eine Person mit der Angelegenheit vertraute sagte, die Bank Probleme ist, die bei der Suche nach Investoren bereit, die geplante Kapitalerhöhung zu zeichnen, was zu mehr als sieben Mal die Bank Marktkapitalisierung beträgt.

Aus diesem Grund den Vorstand der Bank und einige ihrer Aktionäre an der Spitze der Bank eine Veränderung zu spüren war notwendig, um mehr Investoren zu locken, sagte die Person.

Herr Viola angezapft Investoren für 8 Mrd EUR in der Hauptstadt in den letzten zwei Jahren, aber die Bank ist jetzt etwas weniger als 700 Mio. EUR geschätzt. Die Person, fügte die Bank bereits einen Namen für Herrn Viola Ersatz identifiziert hat, die sehr bald bekannt gegeben werden. Herr Viola konnte nicht für einen Kommentar erreicht werden.

In einem Zeichen von Schwierigkeiten bei der Suche nach Investoren, wurde die Bank unter Berücksichtigung Obligationäre fragen Teil seiner riskantesten Anleihen in Aktien zu wandeln die Menge an Bargeld zu reduzieren, die durch den Verkauf von neuen Aktien zu erhöhen hat.

Vor kurzem wurde für möglich falscher Buchführung und Marktmanipulation in Bezug auf Vergangenheit Derivatgeschäften untersuchten Herr Viola platziert.

Herr Viola und die Bank haben jegliches Fehlverhalten bestritten. Letzte Woche, die Menschen mit der Materie vertraute sagte die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen auf Herrn Viola ad acta gebeten hatte.

Der Manager, der im Jahr 2012 die Leitung der Bank übernahm hat eine tiefgreifende Umstrukturierung der Bank überwacht, stark Kosten und Filialschließungen und schloss zwei verlustträchtigen Derivatetransaktionen und zu versuchen, zu enthalten und zu verwalten große Haufen von faulen Krediten zu schneiden.

Aber die Bank blieb durch seinen großen Forderungen an gesäuert Kredite und niedrige Rentabilität gelähmt. Es gab auch immer wieder Investoren zu erschließen sein Kapital über regulatorische Niveau zu halten und eine Regierung Darlehen in den letzten Jahren über Wasser zu halten hat, zurück zu zahlen.

Der neue Plan auf faule Kredite wurde so konzipiert, der Bank faule Kredite Probleme ein für alle Mal zu lösen.

Eine italienische Finanzministerium Beamte sagte, der neue Chef sehr schnell ernannt werden. Italiens Treasury ist der größte Aktionär der Bank mit 4,02% der Anteile.